SPÖ Oberösterreich

Möglichkeiten, wie du die SPÖ unterstützen kannst

Mitmachen

„Aktive Arbeitsmarktpolitik zeigt Früchte, Schwarz-Blau in OÖ ist das offenbar egal“

1. Dezember 2017

„Aktive Arbeitsmarktpolitik zeigt Früchte, Schwarz-Blau in OÖ ist das offenbar egal“

Erfreut zeigt sich SPÖ-Landesparteivorsitzende Birgit Gerstorfer über die heute präsentierten oberösterreichischen Arbeitsmarktzahlen des Monats November: „Der positive Trend der vergangenen Monate setzt sich fort, die Beschäftigung wächst spürbar und der Abbau der Arbeitslosigkeit verfestigt sich. Das sind nach wie vor die Auswirkungen einer aktiven Arbeitsmarktpolitik von Bundeskanzler Christian Kern und Sozialminister Alois Stöger.“

Besonders positiv sticht Arbeitsmarktexpertin Gerstorfer die sinkende Arbeitslosigkeit bei den Über-50-Jährigen ins Auge. „Da kann man ganz klar die Auswirkungen der Aktion 20.000 sehen, die hier ihren Niederschlag findet.“ Dass bei den Koalitionsverhandlungen auf Bundesebene eben diese von Minister Alois Stöger ins Leben gerufene Arbeitsmarktinitiative in Frage gestellt wird, ist für Gerstorfer unverständlich. „Bei den Über-50-Jährigen braucht es konsequente öffentliche Unterstützung. Das regelt der Markt nicht von selbst. Zudem ist es die Aufgabe der Politik, dafür zu sorgen, dass die Menschen nach einem langen Arbeitsleben würdevoll in Pension gehen können. Zudem brauchen wir die Fachkenntnisse der älteren Generation in der Wirtschaft dringend“, ist Gerstorfer überzeugt.

Der rücksichtslose Sparzwang, der uns auferlegt wird, wird uns noch teuer zu stehen kommen.“

Birgit Gerstorfer

Gerstorfer warnt aber davor, dass dieser positive Trend sich nun kontinuierlich weiter fortsetzt: „Gerade das in unserem Bundesland angekündigte Sparpaket durch die schwarz-blaue Landesregierung wird sich negativ auf viele Arbeitsplätze auswirken. Das ist Landeshauptmann Stelzer offenbar egal. Der rücksichtslose Sparzwang, der uns auferlegt wird, wird uns noch teuer zu stehen kommen und viele Arbeitsplätze wegrationalisieren. Das ist eine Politik der sozialen Kälte, die sich klar gegen die Interessen der Menschen stellt und die wir als SPÖ Oberösterreich nicht mittragen werden.“

 

Von "Arbeit" zu "Wohnen"

Wir kämpfen um deine Rechte!

Schicke mir weitere Infos

Social Media Kanäle

Besuche unsere Social Media Kanäle!