SPÖ Oberösterreich

Möglichkeiten, wie du die SPÖ unterstützen kannst

Mitmachen

Scharfer Protest von SP-Gerstorfer an Zentralisierungsplänen der AUA – jetzt ist LH Stelzer gefordert: „Schwerer Schlag gegen Wirtschaftsstandort Oberösterreich“

17. Januar 2019

Scharfer Protest von SP-Gerstorfer an Zentralisierungsplänen der AUA – jetzt ist LH Stelzer gefordert: „Schwerer Schlag gegen Wirtschaftsstandort Oberösterreich“

Scharfe Kritik übt Oberösterreichs SPÖ-Chefin Birgit Gerstorfer an den heute präsentierten Plänen der Austrian Airlines, die den Abzug von Flugzeugen samt Personal vom Flughafen Linz beschlossen haben. „Das ist ein schwerer Schlag gegen den Standort Oberösterreich. Nicht nur, weil 35 Arbeitsplätze verloren gehen“, sagt Gerstorfer. Das „Angebot“, dass betroffene Mitarbeiter, die Familien und Lebensmittelschwerpunkt im Großraum Linz haben, ja nach Wien übersiedeln könnten, sei völlig lebensfremd.

Vernichtung von Arbeitsplätzen

„Jetzt ist Landeshauptmann Stelzer gefordert. Er darf sich das im Interesse unseres Bundeslandes nicht gefallen lassen“, so Gerstorfer, die die AUA auffordert, ihre heute präsentierten Arbeits- und Standortvernichtungs-Beschlüsse zu überdenken. „Es darf nicht sein, dass Unternehmen wie die AUA von der Politik immer wieder Unterstützung einfordern, diese dann auch beispielsweise in Form der Halbierung der Ticketsteuer bekommen, und im Gegenzug Arbeitsplätze vernichten und regionale Wirtschaftsstandorte massiv gefährden“, sagt Gerstorfer.

Von "Arbeit" zu "Wohnen"

Wir kämpfen um deine Rechte!

Schicke mir weitere Infos

Social Media Kanäle

Besuche unsere Social Media Kanäle!