SPÖ Oberösterreich

Möglichkeiten, wie du die SPÖ unterstützen kannst

Mitmachen

Stöger: „Vom Reden allein wird der Stau nicht weniger“

5. Februar 2020

Stöger: „Vom Reden allein wird der Stau nicht weniger“

Die Menschen brauchen keine Politik des Stillstands – sie brauchen Mobilität. Die Verkehrspolitik in Oberösterreich war in den letzten Jahren leider nicht von Bewegung geprägt. Von einem „Schwerpunkt“ auf den Öffi-Ausbau im Mühlviertel, wie von der Landes-ÖVP behauptet merkt man nichts. „Über die Regio-Tram nach Gallneukirchen und Pregarten wird schon ewig geredet. Vom Reden allein wird der Stau aber nicht weniger“, so die Kritik des Nationalratsabgeordneten und Verkehrssprecher der SPÖ Alois Stöger. „Um die Klimaziele zu erreichen brauchen wir einen Ausbau des öffentlichen Verkehrs. Bei der Regiotram sind die Weichen schon gestellt. Jetzt heißt es rasch umsetzen.“, fordert Stöger.

Eine Nahverkehrsmilliarde allein wird nichts ändern, wenn der politische Wille zu Investitionen in die Infrastruktur fehlt. Die Donaubrücke in Mauthausen etwa wurde von zwei ÖVP-Landeshauptleuten immer wieder verschleppt. Auch die dringende Einbindung der Mühlkreisbahn an den Linzer Hauptbahnhof lässt auf sich warten. „Mobilität bedeutet Freiheit, das scheint die ÖVP allerdings nicht zu wollen.“ so der Abgeordnete abschließend.

Von "Arbeit" zu "Wohnen"

Wir kämpfen um deine Rechte!

Schicke mir weitere Infos

Social Media Kanäle

Besuche unsere Social Media Kanäle!