SPÖ Oberösterreich

Möglichkeiten, wie du die SPÖ unterstützen kannst

Mitmachen

SP-Bildungssprecherin Promberger warnt: „Lehrkräftemangel in Oberösterreich spitzt sich zu“

6. Juni 2019

SP-Bildungssprecherin Promberger warnt: „Lehrkräftemangel in Oberösterreich spitzt sich zu“

Im Landtags-Unterausschuss Bildung am 5. Juni 2019 wurde der SPÖ-Initiativantrag zur Bekämpfung des Lehrkräftemangels behandelt. Die Zwischenbilanz der Anmeldezahlen der StudienanfängerInnen für Pädagogik in Oberösterreich bereitet SPÖ-Bildungssprecherin Sabine Promberger ernsthafte Sorgen: „Aktuell sind um 70 bis 80 weniger StudienanfängerInnen gemeldet als im Vorjahr.

Angesichts der vielen anstehenden Pensionierungen droht sich so der Lehrkräftemangel weiter zuzuspitzen. Ebenso sei die Bildungsreferentin LH-Stv.in Christine Haberlander gefordert, endlich ernsthafte Beiträge zur Bekämpfung des Lehrkräftemangels einzuleiten.

In den Neuen Mittelschulen fehlen in Deutsch, Mathematik, Chemie, Physik, Informatik, Turnen, Englisch Werkerziehung hunderte Lehrkräfte. Zum Teil springen Volksschullehrkräfte ein, um die Stunden zu halten, zum Teil werden die Stunden von Lehrkräften für andere Fächer aushilfsweise übernommen.

Von "Arbeit" zu "Wohnen"

Wir kämpfen um deine Rechte!

Schicke mir weitere Infos

Social Media Kanäle

Besuche unsere Social Media Kanäle!